Lions Club Gunzenhausen > Activity > Activity-Umweltschutzfonds

Der Umweltschutzfonds

Der Schutz der natürlichen Lebensgrundlagen ist seit 1972 ein Hauptziel von Lions International. er Lions Club Gunzenhausen hat den Schutz der heimischen Fauna und Flora bereits frühzeitig zu einem bedeutenden Ziel und wichtigen Arbeitsfeld erklärt und am 19. Juni 1984 den heutigen „Umweltschutzfonds Mittleres Altmühl- und mittleres Wörnitztal e.V. –Initiative des Lions Clubs Gunzenhausen –“ gegründet.

Weiterlesen …

Einblick ...

Nachstehend zeigen wir einen Ausschnitt von dem, was wir gemacht haben, augenblicklich tun oder zu tun beabsichtigen.

03.12.2014

Lions-Umweltschutzfonds ermöglicht Schutzprojekterweiterung im Hahnenkamm

Durch den Erwerb einer Ackerfläche von rund 2 ha tragen die Lions dazu bei, dass der ausgesprochen struktur- und artenreiche Biotopverbund "Eggenthal" in einem Seitental der Vorderen Rohrach deutlich erweitert und aufgewertet werden kann. Die notwendigen landschaftspflegerischen Maßnahmen werden von dem Landschaftspflegeverband Mittelfranken e.V. durchgeführt.

Die Teilnehmer beim Besichtigen der deutlich vergrößerten Biotopfläche bei Mariabrunn. Fotos: Eisen
Die Teilnehmer beim Besichtigen der deutlich vergrößerten Biotopfläche bei Mariabrunn. Fotos: Eisen

Weiterlesen …

27.09.2010

Ein ausgezeichnetes Projekt

Biodiversitätspreis des Freistaates Bayern für "Die Berghexe am Hesselberg". Lions Club und Umweltschutzfonds sind beteiligt.

Weiterlesen …

22.05.2010

Eine gelungene Renaturierung

Projekt "Steingraben" des Lions Umweltschutzfonds findet öffentliche Aufmerksamkeit. Europapolitikerin anerkennt die gelungene Renaturierung.

Weiterlesen …

22.05.2010

Eine prächtige Streuobstwiese

Der Umweltschutzfonds des Lions Clubs fördert das Gemeinschaftsprojekt "Pfarrgarten Gnotzheim". Eröffnungsfeier mit Spendenübergabe und vielen Gästen.

Weiterlesen …

11.06.2006

Biotop in der Wörnitzaue übergeben - beispielhafte Zusammenarbeit

Am 10. Juli 2006 konnten bei Wittelshofen neu gestaltete Wiesenflächen ihrer Bestimmung als Feuchtbiotop übergeben werden. Eine Informationstafel unterrichtet die Öffentlichkeit. Damit konnte eine länger währende Kooperation mit vielen Beteiligten zu einem vorläufigen Abschluß gebracht werden. In Anwesenheit zahlreicher und hochrangiger Vertreter von Behörden und Organisationen stellte der Präsident des Lions Clubs die Maßnahme vor.

Weiterlesen …

01.12.2003

Immer Vollgas als Umweltmotor

Lions Club Gunzenhausen

LF Alfred Engelmaier wurde mit Bayerns Umweltmedaille geehrt Der Schutz der Umwell wurde 1972 offiziell als Hauptziel des Lionismus aufgenommen. Hintergrund ist die Überzeugung, dass die Erhaltung unserer natürlichen Reserven und die Verbesserung der Lebensqualität Ziele sind, die unverzichtbar sind für das Wohl gegenwärtiger und zukünftiger Generationen.

Weiterlesen …

26.05.2001

Nahrung für den Storch

Biotop zwischen Laubenzedel und Büchelberg geschaffen - Nahrung für den Storch - Gemeinsames Projekt mehrerer Stellen - A. Engelmaler als Initiator 

Weiterlesen …

15.04.1991

Günstige Lage für das Biotop?

Störche können am westlichen Stadtrand auf die Futtersuche gehen - Günstige Lage für das Biotop? - Freistaat trägt 70 Prozent der Kosten von 210000 Mark - Hilpert: Standort wird von Experten befürwortet - Lions-Umweltschützer pachten und betreuen Areal

Weiterlesen …

24.12.1984

Lionsclub bündelt seine Umweltschutzaktivitäten

Lions-Club Gunzenhausen und Rotary-Hilfswerk Weißenburg

 Der Lionsclub bündelt seine Umweltschutzaktivitäten, gründet den "Umweltschutzfonds Mittleres Altmühltal. e.V." und erhält die ersten Spenden

Weiterlesen …