Für starke und gesunde Kinder

Stark und gesund in der Grundschule“ lautet die Devise des Projekts „Klasse 2000“. Als ortsansässiges Kreditinstitut erklärte sich die Raiffeisenbank Weißenburg- Gunzenhausen gern dazu bereit, das Präventionsprogramm erneut zu unterstützen. Vorstandsvorsitzender Werner Seegmüller und Marketingleiterin Claudia Menhorn überreichten hierzu eine Spende über 1100 Euro an Helmut Lang vom Lions-Club Gunzenhausen. Der gemeinnützige Verein ist maßgebend an der Förderung des Projekts in der Region beteiligt. Kinder sind voller Wissensdrang und haben Spaß an einem aktiven und gesunden Leben. Diese positive Haltung wird mit „Klasse 2000“ frühzeitig unterstützt und hervorgehoben. Damit können Kinder gesund aufwachsen und ihr Leben ohne Sucht und Gewalt meistern. „Für dieses Ziel setzen wir uns gerne ein“, so Seegmüller bei der Spendenübergabe. Mit dem Geld können fünf Klassen im Landkreis mit dem benötigten Lehrmaterial für Schüler und Lehrer versorgt werden und die Durchführung des Programms realisiert werden. Auch die Unterrichtsstunden von externen Gesundheitsförderern werden so ermöglicht.

(mit freundlicher Genehmigung des © ALTMÜHL-BOTE, GUNZENHAUSEN, 17.02.2011)

Lions Club Gunzenhausen Foto: Altmühl-Bote
Vorstandsvorsitzender Werner Seegmüller und Marketingleiterin Claudia Menhorn überreichten eine Spende über 1100 Euro an Helmut Lang vom Lions-Club Gunzenhausen.

Zurück