Lob für Böhms gute Organisation

Lob für Böhms gute Organisation

GUNZENHAUSEN - Gut gelaufen ist die jüngste Schuhsammlung des Lions-Hilfswerks Gunzenhausen-Wassertrüdingen. Die Helfer waren in der Stadt Gunzenhausen und in einigen Ortsteilen im Einsatz. Außerdem bestand für alle Bürger die Möglichkeit, abgetragene, aber noch brauchbare Schuhe an der Sammelstation auf dem Schießwasen in Gunzenhausen abzugeben. Jugendliche des „Bezzelhauses" hatten im Vorfeld die Sammelsäcke an die Haushalte in der Stadt Gunzenhausen verteilt. Bei der Aktion erwiesen sich die Fahrzeuge des Malerfachbetriebs Barthel, der Schreinerei Wiedmann und des Baugeschäfts Schmidt als sehr hilfreich.

Aktivitybeauftragter Jürgen Böhm zeichnete für die reibungslose Organisation verantwortlich. Präsident Dr. Frank Freytag dankte namens der Mitglieder des Lionsclubs für alle Unterstützung. Der Erlös wird in voller Höhe für regionale soziale Projekte zur Verfügung gestellt werden. Auch im kommenden Jahr werden die Lions eine Altkleidersammelaktion durchführen, kündigt der Öffentlichkeitsbeauftragte des Lionsclubs, Harald Braun, an. Termin ist am Samstag, 24. März.

(mit freundlicher Genehmigung des © ALTMÜHL-BOTE, GUNZENHAUSEN, 16.10.2006)

Bild: Lionsclub Gunzenhausen Foto: Altmühl-Bote
Unser Bild zeigt Vizepräsident Karlheinz Fitz (Zweiter von links) und Aktivitybeauftragten Jürgen Böhm (rechts) mit einigen Helfern bei der Annahme des Sammelguts. Foto: Altmühl-Bote

Zurück